Freitag, 28. Oktober 2011

Berlin erleuchtet

Im Oktober erstrahlte Berlin bei Nacht.
 Viele berühmt bekannte Gebäude, Plätze und diesmal auch ganze Straßenzüge wurden beim
7. Festival of Lights
zu beeindruckenden Kunstwerken.

Das Brandenburger Tor .


Das Konzerthaus und der französische Dom auf dem
Gendarmenmarkt im Herzen Belins.

Die Humboldt-Box auf dem Berliner Schloßplatz.

Der Dom und Fernsehturm.
Ein ganz besonderes Highlight waren die Lichinstallationen
 am Potsdamer Platz



Leider sind nicht alle meine Lichterfotos was geworden,
 übe ich dann  beim 8 Festival of Lights weiter  ;-))
Aber auch bei Tage ist Berlin einfach schön.
Und ich liebe auch die frechen Spatzen am Opernpalais,
 wo es die größte Auswahl Berlins an Torten gibt.
und die kleinen Restaurants egal ob Kreuzberg oder Prenzelberg ,
wo man so herrlich draußen
bei Sonnenschein schlemmen kann

 
Ich wünsche allen ein schönes erholsames und sonniges Wochenende.
Viele Grüße

Kommentare:

  1. Sieht ja ganz toll die Leuchtebilder und dann noch in Berlin.Spitze.Ich liebe auch Berlin.
    schönes WE und liebe GRüße Jana.
    Bei uns war auch Recklinghausen leuchtet.Bei mir im Blog.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos hast du gemacht, da krieg ich ja richtig Lust nach Berlin zu fahren. Ich war schon ewig nicht dort. GLG Anke

    AntwortenLöschen